Verkaufs-Trainer oder Cross-Selling-Seminar in Basel

 

Gerade im Bereich der beruflichen Weiterbildung ist Trainingsqualität oft schwer messbar. Nutzen Sie diese Seiten um sich über Kunden-Referenzen zu informieren. Als Trainingsunternehmen (Kundenbindung, Kundengesprächstraining, Verkäuferseminare, Innendienstschulung, Call-Center-Fortbildung, Verkaufs-Trainer) werden wir gerne für Sie tätig. In Basel oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Basel.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Tipps von Verkaufstrainern
Sitzposition Achten Sie darauf, sich günstig zu Ihrem Gesprächspartner zu positionieren. Vermeiden Sie, wenn möglich, Gegenlicht. Denn: Mit zugekniffenen Augen zu reden kann den Eindruck erwecken, dass Sie Ihren Gesprächspartner „ins Visier” nehmen wollen. Eine einfache Regel: Achten Sie darauf, dass Sie am besten neben Ihrem Kunden sitzen oder sich „über Eck” platzieren. Warum ist Letzteres die ideale Sitzposition? Die ideale Sitzposition beim Kunden ist „über Eck”. In dieser Position sind Sie nicht sein Kontrahent oder sein Gegenspieler, sondern schaffen einen Schulterschluss. Sie finden leichter eine gemeinsame Linie, wenn Sie ein Gespräch „über Eck” führen. Durch diese Position wird auch eine geschlossene Gestik weniger wahrscheinlich. Falls Sie sich dennoch frontal gegenübersitzen, achten Sie darauf, dass Sie die Unterlagen „über Kopf” präsentieren. Denn schließlich soll der Kunde die Unterlagen einfach lesen können. Und Sie sollten diese so oder so auswendig können.
weitere Tipps ...

 

Verkaufen und Verhandeln: Verhandlungstraining
Persönliche Vorbereitung „Die Zwillingsschwester des Erfolges ist die gute Vorbereitung.“ Anders gesagt: Je besser Sie vorbereitet sind, desto erfolgreicher wird Ihre Verhandlung verlaufen. Das bedeutet: Definieren Sie vor einer Verhandlungssituation zunächst die Ziele, die Sie erreichen wollen. Darauf stimmen Sie dann die inhaltliche und strategische Vorgehensweise ab. Formulieren Sie Ihre Ziele schriftlich vor der Verhandlung. Dabei sollten Sie unbedingt auf eine positive Formulierung achten. - Klären Sie, welche Ziele Sie erreichen wollen, und notieren Sie die Antwort schriftlich. - Klären Sie, was zum Erreichen des Zieles unternommen werden muss. - Überlegen Sie, ob das Ziel überhaupt erreichbar ist. - Klären Sie im Vorfeld Ihre Verhandlungsgrenzen, über die Sie nicht gehen möchten.
weitere Tipps ...

 

Ideen zur Kundenorientierung
Rücksicht auf Behinderte Unsere Gesellschaft ist auf Rollstuhlfahrer und andere Behinderte immer noch unzureichend eingestellt. Das fängt schon damit an, dass ein Standardrollstuhl nicht durch eine normale Zimmertür passt. Wer auf Behinderte keine Rücksicht nimmt, kann sie auch nicht als (gute) Kunden gewinnen. Was ist anzuraten? Wenn es Menschen mit Behinderungen erleichtert wird, allein einzukaufen, werden sie diese Chance gern nutzen - und zwar dort, wo zum ersten Mal an ihre Bedürfnisse gedacht wurde. Sorgen Sie also für barrierefreie Zugänge, Wege, Behindertenparkplätze und für Verkaufstheken mit angepasster Höhe, wo Menschen mit Handicap „auf Augenhöhe” begegnet wird. Behindertengerechte Toiletten sind ebenso Pflicht wie eine entsprechende Schulung der Mitarbeiter, um Diskriminierungen (auch unterschwellige) zu vermeiden. Tipp: Informieren Sie sich bei Sozialverbänden und Handelskammern (kostenlos) über die Anforderungen.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Verkaufstraining und Seminare für Verkäufer

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Verkauf und Kundenorientierung. Nicht nur Verkaufs-Trainer, sondern Angebot, Verkaufsfortbildung, Verhandlung, Kundenwunsch, Kundenkommunikation, Verhandlungstaktiken oder Zusatzverkäufe sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Basel oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Verkauf und Vertrieb

 

 

Übersicht Rhetoriktraining und Kommunkationsseminare

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Rhetorik und Kommunikation. Nicht nur Verkaufs-Trainer, sondern argumentieren, Redekurs, Kommunikationsseminar, Gesprächsführung, Kommunikationsworkshop, Rhetorikworkshop oder Kommunikation und Rhetorik sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Basel oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Rhetorik und Kommunikation

 


Seminare in Basel

Mein Ziel ist die Umsetzbarkeit. Der Trainingserfolg steht im Vordergrund. Folienschlachten oder Powerpoint-Orgeleien werden Sie bei mir nicht erleben. Dafür aber umsetzbares Training. Mit der Nase können wir nur kleine Kunststücke vollführen, doch die haben es in sich. Welche Signale kann die Nase von sich geben und was bedeuten sie? Die Nasenbewegungen sind optisch manchmal kaum wahrnehmbar. Doch der geübte Blick erkennt auch diese, meist negativen Signale. Wir unterscheiden: // Naserümpfen: Zeichen für Unbehagen und Ablehnung. Vielleicht ganz konkret ein Hinweis auf Ihren Körpergeruch! // Nasenflügel bebend: Spannung und Ärger. Oft eine Unterlegenheitsgeste bei Kritik, der Niedergeschlagenheit oder Weinen folgt. // Nasenflügel aufgebläht: Wut, Zeichen für einen bevorstehenden Angriff. Übrigens: Auch in Verbindung mit der Hand kommt der Nase eine große Bedeutung zu. Man kann sich die Nase zuhalten oder jemandem eine „lange Nase machen”.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... keit bewirken sollte. Die Kampfrhetorik verfolgt ein ganz klares Ziel: Es geht ausschließlich darum, die eigene Meinung durchzusetzen, wenn es sein muss, auf Biegen und Brechen . Dabei setzt sich die Kampfrhetorik ganz bewusst über Normen und Regeln der herkömmlichen Rhetorik hinweg, um Grenzen zu überschreiten. Grenzen werden in der Kommunikation beispielsweise durch Höflichkeit und Fairness gesetzt. Deshalb verzichtet die Kampfrhetorik gern einmal auf diese lästigen Beschränkungen und bedient sich auch unfairer Mittel. Wertvolles Instrument im verbalen Streit sind hier das Ausloten und Ausnutzen der kommunikativen oder auch persönlichen Schwächen des Gesprächpartners, der auch schon mal als „lästiger Konkurrent“ bezeichnet wird. Wichtig ist, dass sich der schwächere Gegner im ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen. Schaffen wir es, Ihre Neugierde wecken?)

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Basel. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Basel. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Seminar, Verhandlungsseminare, Vorwandbehandlung, Preisargumentation, Außendienstseminar, Kundenakquise, Gebietsmanagement
  • Führung: Optimierungsprozesse, Führungspersönlichkeit, Selbstmanagement, Mitarbeitergespräche, Führungsinstrumente, Selbstmotivation

  • Rhetorik: Auftreten, Metaphern, sich durchsetzen, Präsentationstraining, Auftreten, argumentieren
  • Messeauftritte: Publikumsmesse, Messepersonal, Messeschulung, Messeschulung, Messeziele, Messeziele
  • Telefon: Beschwerden, Reklamation, Telefonakqusiteur, Telefonwarteschleife, Sekretariat, Bildung
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Körpersprache im Verkauf

Verkaufs-Trainer, Salestraining, Kundengewinnung, Wertesystem, Verkaufs-Trainer, Verkaufsrhetorik. Und was ist mit der Körpersprache?
mehr erfahren ...


 

 

Das Gratis-Infopaket

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Gerne senden wir Ihnen gratis und unverbindlich ein Infopaket zu. Dieses enthält aktuelle Informationen zu unseren verschiedenen Trainings, Seminaren und Vorträgen.

direkt zum Gratis-Infopaket ...